headerlogo

Nik P. - Wir hauen den Hut drauf

Lebenslust & Leidenschaft und Frust pur - Der Raum oberhalb der Aufnahmeräume von Stall-Records, diese mit hellem Holz vertäfelten Wände, gab Zeugnis von der Arbeit der letzten Jahre. Da hingen die diversen Album-Poster, am Tisch stapelten >> sich die Autogrammkarten und Pressemappen, dazwischen Krisensitzung. Klaus Bartelmuss musste die Notbremse ziehen. Der Mann hatte so viel Geld, Zeit und Engagement in die Karriere von Nik P. gesteckt und was sich anfangs so gut anfühlte, diese ersten Erfolge mit dem „Grand Prix des Schlagers“, entwickelte sich zu einer sehr zähen Angelegenheit und drohte ein finanzielles Fiasko zu werden. Klaus war zwar begeisterungsfähig, baute das Label auf, steckte einen Haufen Kohle in das Studio, aber er war auch Geschäftsmann. Er musste sich auch nach den Zahlen richten und die waren miserabel. Noch dazu: Das Finanzamt war nahe dran, die ganze Stall Records-Geschichte als Liebhaberei einzustufen und das hieß, dass selbst negative Geschäftsergebnisse zu versteuern wären, womit wohl dem Label das letzte Lied gesungen worden wäre.

Klaus Bartelmuss erklärte Nik die Situation. Es ging darum, dass sich der Zeitpunkt, den Laden dicht machen zu müssen, unausweichlich näherte. Stall-Records – eine kleine, steirische Musikgeschichte, die im großen Loch der abgebrannten Leidenschaften verschwinden würde.

Unten im Studio befanden sich auf den Bändern die ersten Spuren der nächsten, der neuen CD. Der Titel verhieß das genaue Gegenteil von dem, was tatsächlich vorherrschte: „Lebenslust und Leidenschaft“. Nik, mit bereits über 40 Lebensjahren auch nicht mehr das, was Musikfirmen als junges Talent einkaufen würden, sah für sich nur eine einzige Alternative: Alleine weiter machen, ein wenig so wie bisher, viel tingeln und vielleicht fand sich ja doch noch wer, der ihm die Chance auf einen Plattenvertrag geben würde.

Das ewige Talent auf der Suche nach einem neuen Stall. Aber da unten im Studio, da wuchsen neue Songs heran und die waren zum Teil schon soweit fertig, dass sie nicht einfach unveröffentlicht bleiben sollten. Und so einigten sich Klaus Bartelmuss und der bei seinem Label Stall Records unter Vertrag stehende Künstler Nik P. darauf, „Lebenslust und Leidenschaft“ doch noch durchzuziehen. Das Ding noch und dann ist Schluss. Entweder es kracht oder es ist aus. Vorbei.
Keine neuen Platten mehr und auch das Open Air würde man sich so nicht mehr leisten können. Die denkbar schlechtesten Voraussetzungen für ein Album. Lebenslust? Leidenschaft? Die Schicksals-CD zeigte einen lächelnden Nik P. auf dem Cover und wiederum war die Songauswahl eine, die zeigte, welches Potential in dem Musiker mit dem akkurat gestutztem Bart steckt.

Quelle: Ariola

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Werbung - Silvanas - Tanz mit mir

Silvanas - Tanz mit mir

Newsflash - Schlager

Wolfgang Petry - Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir (Die neue Single ab morgen)

Wolfgang Petry - Du gehörst zu mir und ich gehör zu dirMit seinem packenden Stilmix aus Schlager, Pop und Rock begeistert Wolfgang Petry nun schon seit mehr als viereinhalb Dekaden ganze Generationen von Musikfans. >>

Weiterlesen ...

Linus Bruhn - 365 Days To Change (Single)

Linus Bruhn - 365 Days To Change (Single)Neujahrsvorsätze sind Quatsch! Sich an Silvester zu schwören, dass man sich ab morgen ändert, ist Quatsch! „Everyday is a chance to change“! Die neue Single „365 Days to change“ von Linus Bruhn erzählt vom klassischen Moment der Neujahrsvorsätze: >>

Weiterlesen ...

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Radio VHR - Musik Wunschbox

Werbung

Anzeige

Werbung - seoboxx-webdesign

seoboxx-webdesign